seelische Beschwerden

"Es sind nicht die Dinge an Sich, welche die Gefühle der Menschen in Verwirrung bringen, sondern die Art und Weise, wie sie die Dinge sehen." Epiktet (50-125 n.Chr.)

Stress
  • Stress ist heutzutage ein viel benutzter Begriff, der unspezifisch verwendet wird und durch die verschiedensten Symptome gekennzeichnet ist. In unserer hoch zivilisierten Welt gibt es kaum noch einen Menschen, der nicht hin und wieder über Stress klagt. Wie jeder einzelne reagiert, ist sehr unterschiedlich. Was der eine noch gut bewältigt, kann für den anderen gravierende Folgen haben: burn-out ist zu einem heute gängigen Begriff geworden, was bedeuten soll, der Mensch ist ausgebrannt, kann den täglichen Anforderungen im Beruf oder auch in seinem Privatleben nicht mehr adäquat nachkommen. Körperliche Beschwerden unterschiedlichster Art treten auf. Es ist aber auch Tor und Tür für süchtige Verhaltensweisen geöffnet: Alkohol-, Drogen-, Ess-Sucht sind nur einige der fatalen Selbstheilungsversuche, die in unserer Gesellschaft immer häufiger vorkommen.
  • Eine Behandlung mit professioneller Hilfe ist immer sinnvoll und bringt oft, schon nach wenigen Sitzungen, Erleichterung. Der Patient lernt den Umgang mit Stress auslösenden Situationen durch eine auf ihn individuell abgestimmte Beratung. Unterstützend werden Atemübungen, Entspannungemethoden sowie Klangschalen-Massage eingesetzt. In angenehmer Atmosphäre genießt der Hilfe Suchende die einfühlsame Zuwendung und lernt oft in kurzer Zeit, mit den für ihn geeigneten Mitteln, aus dem fatalen Kreislauf des Stresserlebens heraus zu kommen.
  • Als sinnvoll hat sich eine Behandlung mit acht Sitzungen à 50 Minuten erwiesen, wobei im Einzelfall auch eine kürzere oder längere Betreuungszeit denkbar ist.