icon  Eintrag Nr. 39 von S.D.  vom 28.10.2018 um 08:59 Uhr icon

Liebe Maren, lieber Klaus, auf diesem Weg noch mal unser Dank für die tolle Woche auf Rügen unter Eurer Führung, und unser Respekt für Eure Leistung für die Fasten-Gruppe (Organisation im Vorfeld, Fürsorge vor Ort, fachlicher Input, Vermittlung von Visionen). Wir finden das einfach großartig...

icon  Eintrag Nr. 38 von E.S.-L.  vom 02.05.2018 um 08:59 Uhr icon

Hallo, Maren und Klaus,

danke noch mal für die Fastenwoche, ich habe die Zeit mit Euch und der Gruppe genossen und viel mit nach Hause gebracht…

icon  Eintrag Nr. 37 von Cornelia M.  vom 01.05.2018 um 09:18 Uhr icon

Liebe Maren, lieber Klaus,
es war wieder eine schöne Woche auf der Mühle. Der innerliche Frühjahrsputz hat mir gut getan. Danke für Eure viele Mühe, die leckeren Gemüsebrühe Variationen und
die Gespräche. Wichtig für mich sind auch immer wieder die Vorträge. Bis ich es mal endgültig verinnerlicht habe...

icon  Eintrag Nr. 36 von W.B.  vom 27.06.2017 um 17:04 Uhr icon

.....wollte ich Euch einfach noch einmal sagen, dass es ein super schönes Wochenende mit sehr vielen interessanten Eindrücken und absolut leckeren Rohkostgerichten war!
Wieder habt Ihr es fertig gebracht, absolut Schmackhaftes und Appetitliches auszusuchen. Es war einfach KLASSE!
Mein Vorhaben ist, bis zum nächsten Familien-Event einige Salate u.a davon umzusetzen, denn ich habe meiner Family schon davon erzählt und Kostproben davon in Aussicht gestellt (sobald ich die Rezepte von Euch bekommen habezwinker. Meine Tochter freut sich besonders auf die vegane Mayo und den „französischen“ Salat mit den Feigen, den Ihr beide selbst kreiert habt; mein Bruder auf die Schokomousse und die Weihnachtstorte. Auf den Rotwein freuen sich natürlich ausnahmslos allesmile. Vielen Dank noch einmal fürs Mitbringen!
Es hat alles sehr gut zusammen gepasst, das Wetter, die Unterkunft, das super gute Essen und natürlich auch die Gemeinschaft mit den vielen interessanten Gesprächen......

icon  Eintrag Nr. 35 von G.D.  vom 02.05.2017 um 07:35 Uhr icon

...es war wieder eine lustige Truppe, hat viel Spaß gemacht. Vor allem das Wandern sagt mir sehr zu... Abgenommen habe ich...ca. 6 kg.

icon  Eintrag Nr. 34 von H.C.  vom 20.04.2017 um 19:13 Uhr icon

...Es ist mir sehr wichtig, Euch mitzuteilen, dass ich mich mit Euch und allen anderen Teilnehmern sehr wohl gefühlt habe.
Dieses Fastenwandern war für mich sogar das Schönste von den 5 Mal, die ich es bereits erlebt habe. ...Alles war stimmig, einfach und entspannt. Ich habe nichts vermisst. Im Gegenteil, es hat mir sehr viel gegeben. Vor allem durch viele schöne Gespräche. Eure Vorträge waren sehr interessant. Ich kann solche Themen über Gesundheit und Ernährung immer wieder hören. Nach dem Fasten hatte ich auch noch eine schöne Zeit zu Hause...

icon  Eintrag Nr. 33 von Evi N.  vom 26.03.2017 um 09:08 Uhr icon

...nun heißt es zu beweisen und in der Praxis zu befolgen, was ich bei Euch in einer wunderschönen Fastenwoche gelernt habe. Ich trinke viel mehr Tee, esse langsamer und bewusster und habe auch meinen Kühlschrank neu sortiert. Jetzt kommt in den nächsten Tagen noch in dicken Buchstaben der Spruch: "Hunger ist Dein bester Freund" an den Kühlschrank. Ihr seht, ich setze eine ganze Menge bereits um. Nach wie vor fühle ich mich pudelwohl und bin Euch so dankbar, daß Ihr mir diese wichtigen Impulse für ein gesünderes Leben vermittelt habt. Vielen Dank für alles!...

icon  Eintrag Nr. 32 von Waltraud B.  vom 05.01.2017 um 08:25 Uhr icon

Auch Euch noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön für die schönen Stunden in Eurem Haus!
Ich kann einfach nur immer wieder sagen: Bei Euch fühlt man sich vom ersten Augenblick an wohl; die warme Atmosphäre mit den offenen Gesprächen und nicht zuletzt auch Eure Punktlandung beim Überraschungsmenü sowie die vielen inspirierenden Kochtipps waren einfach SPITZE. Ihr seid immer mit dem Herzen dabei und das macht es aus!
Wir haben noch eine ganze Weile über Euch und den schönen Abend gesprochen und waren einhellig der gleichen Meinung!

icon  Eintrag Nr. 31 von Susanne D.  vom 31.10.2016 um 17:54 Uhr icon

ich möchte Euch auf diesem Weg noch einmal vielen, vielen Dank für die sehr erkenntnis- und erlebnisreiche Woche mit Euch Beiden sowie der gesamten Fasten-Truppe sagen. Nach wie vor kann ich berichten: max. 2 Hitze-wallungen pro Tag sowie deutliche Minderung meiner depressiven Stimmung (was nicht am Wetter liegt). Das motiviert mich (und auch meinen Mann …) sehr, einige Dinge dauerhaft umzustellen. Wir sind jetzt im „richtigen“ Intervall-Fastenmodus angekommen, der erste Frischkorn-Schrot entwickelt sich für heute Abend im Wasser, die notwendigen Bio-Produkte sowie Zitrone sind nun auch im Haus … Ach ja, das Blutdruckgerät ist auch bereits angekommen, allerdings ohne Batterien – wird somit ebenfalls heute aktiviert.

icon  Eintrag Nr. 30 von  vom 22.09.2016 um 11:18 Uhr icon

Hallo liebe Eheleute Müller-Sievers,ich wollte Ihnen nur mal mitteilen, dass ich Ihre Arbeit im Remedia ganz hervorragend und wichtig finde. Ich habe mir seit meiner Jugend immer wieder Zeiten mit Rohkost und Fasten gegönnt. Ich habe viel mit Entzündung und Schmerzen zu kämpfen. Nach 2-3 Wochen Fasten bin ich meistens völlig beschwerdefrei. Dauerhafte Ernährungsumstellung habe ich bis heute leider nicht geschafft, da die stressige Zeit heutzutage immer wieder zu einfachen aber weniger gesunden Ernährungs-gewonheiten verleitet. Um so wichtiger ist es das es Menschen wie Sie gibt, die auf die Folgen dieser indusdriealisierten Ernährungsfallen aufmerksam machen.

Neuen Eintrag verfassen
Name:
 
icon   icon   icon   icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon   icon   icon   icon  
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein: